0

Lotte Laserstein (1898-1993)

Leben und Werk, Mit CD-ROM

49,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783496013471
Sprache: Deutsch
Umfang: 392 S., 100 s/w Illustr., 16 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 2.8 x 24.5 x 18 cm
Auflage: 1. Auflage 2006
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Lotte Laserstein gehört zu den großen Wiederentdeckungen der letzten Jahre. Ihr selbstbewusster Blick auf die Frauen der 20er Jahre, ihre sachlich-sensitive Malerei und ihr virtuoses Spiel mit traditionellen und modernen Bildformeln begründen heute ihren Ruf als große Realistin des 20. Jahrhunderts. In den 20er Jahren als 'leuchtendes Talent' gerühmt, wurde der jungen Malerin ein glanzvoller Aufstieg prophezeit. Dieser scheiterte jedoch an den politischen Bedingungen: 1937 als Jüdin ins schwedische Exil gezwungen, entstanden Bilder, die Spuren dieses Lebensbruchs tragen, zugleich aber auch den künstlerischen Behauptungswillen einer leidenschaftlichen Malerin bezeugen. Es sind die noch in Deutschland entstandenen Bilder, die heute als Höhepunkt des umfangreichen OEuvres gelten. Lasersteins Synthese aus traditioneller Malweise undmoderner Motivik sowie ihr zwischen sachlicher Beobachtung und sensibler Einfühlung changierender Realismus weisen über die Neue Sachlichkeit hinaus und öffnen den Blick für eine 'andere Moderne', jenen bisher wenig erforschten gegenständlichen Strömungen in der deutschen Kunst um 1930. Kenntnisreich analysiert Anna-Carola Krausse das beeindruckende Werk Lasersteins und entwirft einfühlsam ein bewegendes Lebensbild der Malerin, deren Kunst in besonderem Maße von den großen politischen, sozialen und kulturellen Umbrüchen, Krisen und Veränderungen des 20. Jahrhunderts bestimmt war Illustriertes Werkverzeichnis auf CD-Rom mit ca. 700, meist farbigen Abb.